Wenn Sie



  • Gesprächsbedarf zu verschiedensten Themen haben,
  • Beratung in Entscheidungssituationen brauchen,
  • Lösungsstrategien für Konflikte entwickeln wollen,
  • nervös, unruhig oder schlaflos sind,
  • unter Ängsten und/oder Panikattacken leiden,
  • in eine Erschöpfungsspirale oder einen Burn-Out-Prozess geraten sind,
  • bei psychosomatischen Beschwerden auch psychotherapeutische Begleitung wünschen,
  • nicht nur die Hauptrolle in ihrem Leben spielen, sondern auch die Regie führen wollen,
  • sich fragen, wie Sie Lebendigkeit, Freude, Kraft und Balance in Ihr Leben bringen können,
  • im Kontakt mit anderen Menschen selbstsicherer und souveräner auftreten wollen,
  • Ihren Körper nicht akzeptieren,
  • Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenzen in Familie, Partnerschaft und/oder Beruf ausbauen oder Ihre familiären und beruflichen Rollen klären wollen,
  • in Prozessen betreffend die eigene Identität das Gespräch suchen,
  • sich als Trans*frau oder Trans*mann Begleitung während der Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen wünschen,
  • einfach "nicht mehr weiter wissen",
  • das Gefühl haben, nach einer großen Lebensveränderung nicht mehr zurechtzukommen,
  • Fragen an mich haben oder mehr über meine Arbeit wissen möchten,

freue ich mich auf Ihren Anruf.

Methoden

Ob Erwachsene oder Jugendliche: Ich möchte Ihnen dabei behilflich sein, schädigende Muster zu durchbrechen und neue, heilsamere Wege zu finden.

Dabei steht das Gespräch im Vordergrund. 

Impulse aus der Achtsamkeitsarbeit bieten Ihnen die Chance, Ihr Denken, Fühlen, Agieren und letztendlich sich selbst - auch im Kontakt zu anderen - genauer kennenzulernen und zu verstehen. Dies versetzt Sie in die Lage, eine Antwort auf die Frage, "Wo stehe ich eigentlich?", zu finden, was die Grundvoraussetzung für jegliche Veränderungen darstellt!

Andererseits ebnen Sie sich durch das Einüben einer achtsamen Haltung den Weg dafür, die Gegebenheiten, die Sie nicht verändern können, Stück für Stück zu akzeptieren, was zu mehr Zufriedenheit und innerem Frieden führen kann.

Psychodrama bietet als erlebnisorientierte Aktionsmethode zusätzlich Möglichkeiten, Bewegung in besonders festgefahrene Denkstrukturen und Verhaltensmuster zu bringen.

Innere, ganz eigene Impulse können wahrgenommen und umgesetzt werden.

Elemente aus der Bewegungstherapie und der Körperpsychotherapie unterstützen diese Prozesse, ermöglichen den Zugang zu Gefühlen und zu dem, was Sie wirklich wollen. Die verschiedenen Methoden sind stets Optionen, jedoch niemals ein Muss. 

 

Für weitere Therapie- und Beratungsmöglichkeiten sprechen Sie mich bitte an: Kontakt